Skip to main content
© NUP Eisenwurzen
30.05.2023

Projekteröffnung "Weg der unSinne"


In Altenmarkt bei St. Gallen besteht seit Ende der 1990er Jahre der „Weg der Sinne“, ein Erlebnisweg mit 16 Stationen zu den 5 Sinnen. Der Weg wurde zur beliebten Spazierrunde, war jedoch mittlerweile sowohl im Hinblick auf die inhaltlich-didaktische und gestalterische Ausrichtung, als auch den baulichen Zustand der Infrastruktur in die Jahre gekommen.

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ließ in Kooperation mit der Gemeinde Altenmarkt ein Konzept zur Neugestaltung und Modernisierung des Erlebnisweges erstellen. Dieses Konzept diente als Grundlage und wurde in diesem Projekt zur Umsetzung gebracht. Der Erlebnisweg wurde für die Zukunft innovativ gestaltet und bietet methodisch zahlreiche attraktive interaktive Neuerungen.

Nun konnte nach dreijähriger Planungs- und Aufbauphase der Themenweg in Altenmarkt beim Gasthof Post feierlich eröffnet werden. „Wir freuen uns über ein weiteres familienfreundliches Angebot in unserer Gemeinde“ so Bürgermeister Hannes Andrä. Geschäftsführer des Natur- und Geoparks, Oliver Gulas-Wöhri, konnte alle Bürgermeister der vier Naturparkgemeinden begrüßen sowie Landesrätin Ursula Lackner, Bezirkshauptmann Christian Sulzbacher und Fritz Kaltenbrunner, Vorsitzender Tourismusverband Gesäuse. Nach der Segnung von Pater Ulrich konnte der Themenweg seiner Bestimmung übergeben werden. „Ich bedanke mich recht herzlich bei allen beteiligten Projektfirmen sowie bei der Naturparkgemeinde Altenmarkt für die geleisteten Tätigkeiten. Eine Bereicherung zur regionalen Bewusstseinsbildung für Einheimische und Gäste.“, so Oliver Gulas-Wöhri, Geschäftsführer der Steirischen Eisenwurzen.

Die Themen haben hohe Aktualität und greifen zugleich regionale Inhalte aus der Gesäuse-Region auf. Zu den Schwerpunkten gehören Klimawandel, Wald, Grünland, Flusslandschaft, Biodiversität, Schutzgebiete der Region wie zB UNESCO Global Geopark oder Nationalpark Gesäuse, Kulturlandschaften, (Erd-)Geschichte der Region u. a. m.

Das Thema „Sinne“ wird gänzlich neu interpretiert: die Besucher*innen spüren auf sinnliche & humorvolle Weise mehr oder weniger SINNvollen oder scheinbar unsinnigen Naturinhalten (Biodiversität, Geologie, Kulturlandschaft, Naturschutz) nach. Die Stationen werden nach zeitgemäßen erlebnisdidaktischen Maßstäben neugestaltet und inszeniert.

© NUP Eisenwurzen
© NUP Eisenwurzen
© NUP Eisenwurzen
© NUP Eisenwurzen
© NUP Eisenwurzen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren


| Leader News

Unser Team sucht Verstärkung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht zur Unterstützung des Geschäftsbereiches LEADER eine Assistenz im...
| Leader News

2. Projektaufruf der LAG Liezen - Gesäuse

Die LEADER-Region Liezen - Gesäuse ruft zur Einreichung von Projekten im zweiten Call in der Programmperiode 2023-202...
| Leader News

Neue Förderung für Nutzung von Leerständen in steirischen Ortszentren

Graz (18. Dezember 2023).- Mit einer neuen Förderung soll die wirtschaftliche Nutzung von Leerständen in steirischen ...
| Leader News

Starke Zentren: Zweite Etappe der Regionaltour in Gröbming

Die Stärkung von Orts- und Stadtkernen ist ein zentraler Schwerpunkt der Landesregierung – insbesondere der beiden fü...
| Leader News

„Kommt und lebt bei uns“ - Austauschveranstaltung in Leoben

Die Region als Lebensraum zu attraktivieren ist seit jeher eines der Kernthemen der Regionalentwicklung. Nicht zuletz...
| Leader News

LEADER-Österreich: Jahreshauptversammlung in Leoben

Mittwoch, 22. November, war Leoben der Hotspot der österreichischen LEADER-Community. Seit 2015 gilt das LEADER-forum...
| Leader News

RegionIMpuls-Tourstop in Bruck/Mur

Am Dienstag, 14. November, fand die „RegionIMpuls“ Tour 2023 in der HBLA für Forstwirtschaft in Bruck an der Mur ihre...
| Leader News

1. Projektaufruf der LAG Liezen - Gesäuse

Die LEADER-Region Liezen - Gesäuse ruft zur Einreichung von Projekten im ersten Call in der Programmperiode 2023-2027...
| Leader News

LEADER-Österreich: Netzwerktreffen in Hintersee

Am Donnerstag, 5. und Freitag, 6. Oktober war die Gemeinde Hintersee (Bez. SL) Hotspot für ein Vernetzungtreffen der ...
| Leader News

LEADER-Steiermark Jour Fixe in der LAG Thermenland-Wechselland

Anfang Oktober 2023 fand das Steirische LEADER-Management-Treffen im idyllischen Rogner Bad Blumau statt. Vertreter:i...
| Leader News

Zukunftsweisende Projekte in weiß-grünen Regionen

LEADER – das EU-Programm für partizipative, eigenständige Regionalentwicklung für den ländlichen Raum – ist eine Erfo...
| Leader News

Anerkennungsauftakt als Lokale Aktionsgruppe in Wien

LEADER (Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale) hat in Österreich erneut Anerkennung für das För...